Packlisten

Packliste für Tageswanderungen1 min read

Die Vorbereitung für eine Tageswanderung fällt immer unterschiedlich aus – je nach Art und Dauer einer Tour. Besonders Wanderanfänger sollten mit kurzen Touren und Steigungen Step by Step beginnen, so bleibt man stets motiviert und der Spaß am Wandern bleibt bestehen.

Ein weiteres wichtiges Kriterium ist die körperliche Verfassung. Bei einer Tageswanderung bist Du mehrere Stunden in Bewegung und solltest Dich fit fühlen. Bevor Du also Deine Tour startest sind einige Informationen zum Streckenverlauf entscheidend:

Länge und Dauer der Tour

Schwierigkeitsgrad der Strecke

Sind unterwegs Einkehrmöglichkeiten vorhanden

(falls nicht, Proviant mitnehmen)

Sehenswürdigkeiten, ihre Öffnungszeiten und Eintrittspreise

Was kommt mit und was nicht?


Die Packliste für eine Tageswanderung ist im Grunde relativ schnell zusammengestellt. Halte aber auch immer den Wetterbericht im Auge. Nicht, dass Du kurz vor der Wanderung oder währenddessen eine böse Überraschung erlebst. Danach entscheidest Du, welche Kleidung Du anziehst und wie Du Deinen Rucksack entsprechend packst.

Meine Packliste für eine Tagestour habe ich über die letzten Jahre immer wieder optimiert. Vieles, was ich am Anfang noch für notwendig gehalten habe, ist mittlerweile längst raus geflogen. Schwere Sachen wurden mehr und mehr durch leichte ersetzt. Denn je weniger im Rucksack ist, desto weniger muss auch getragen werden.

Du wirst nicht auf allen Tageswanderungen die komplette Wanderausrüstung benötigen. Die Packliste soll als Checkliste dienen, so kannst Du überprüfen, ob Du alles eingepackt hast.


Dieser Artikel enthält Affiliate-Links! Wenn Du ein Produkt über einen meiner Links bestellst, bekomme ich dafür eine kleine Provision. Für Dich fallen keine Extra-Kosten an. Dies ist eine kleine Unterstützung für die Arbeit, die ich in meinen Blog stecke.


Welche Kleidung brauchst Du?


Die Checkliste enthält Ausrüstungsgegenstände für alle Wetterlagen. Im Herbst oder Winter brauchst Du natürlich eine Mütze, Handschuhe oder einen Schal. Im Sommer schützen ein Basecap und ein Halstuch vor Sonnenbrand. Ebenso wie Sonnenhut, Sonnenbrille und Sonnenschutz. Ein Shirt zum Wechseln ist angenehm bei Wanderungen, die anstrengender sind. Ratsam ist es immer ein Regenschutz im Rucksack zu haben.

Kurz- oder Langarmshirt Wanderhose / Zipp-Off Hose
kurze / lange UnterhoseWandersocken
Sportshirt / WanderhemdWanderschuhe
Fleecejacke / DaunenjackeMütze, Schal und Handschuhe
Regenjacke und Regenhose / Poncho
Hier findest Du mehr über die richtige Wanderbekleidung und Wanderausrüstung.

Was gehört alles in den Rucksack?


Die Größe Deines Rucksacks hängt von der Wanderausrüstung ab, die Du mit nimmst. Für Tagestouren reicht schon ein kleiner Rucksack mit einem Volumen von ca. 10L bis 30L. Dennoch ist es schwierig, einen bestimmten Rucksack für Deine Wanderung zu empfehlen. Am besten lässt Du Dich in einem Fachgeschäft beraten, da jeder Rücken und Körperbau anders ist und jeder eine andere Variante als bequem empfindet.

Mein Rucksack ist der Deuter Trail 20 SL. Das Packvolumen beträgt 20 Liter, was für meine Tageswanderungen vollkommen ausreicht. Der Netzrücken ist sehr komfortabel und gut belüftet und auch der Hüftgurt, durch seine ergonomische Form und Breite ist total angenehm zu tragen.

Zur Orientierung brauchst Du passendes Informationsmaterial: Ein GPS-Gerät und einen Kompass. Dasselbe gilt für eine Stirnlampe oder Taschenlampe. Getränke solltest Du immer ausreichend mitnehmen. Dafür eignet sich eine Trinkblase. Auf Wanderungen gilt folgende Devise: „Hinterlasse nichts, was nicht vorher da war“. Daher habe ich immer Müllbeutel dabei, um meinen Abfall wieder mit nach Hause zu nehmen.

Rucksack Deuter Trail 20 SLSitzunterlage
Sonnenbrille und SonnencremeWanderstöcke
Kompass/ Karte / GPS Gerät / Ersatz-BatterienErsatz-Schnürsenkel
Taschenlampe oder Stirnlampekleines Handtuch
TaschenmesserPanzerband
Handy / Kamera/ PowerbankKabelbinder
Erste-Hilfe-Set / persönliche MedikamenteBargeld
Abfall-Beuteleventuell ein Fernglas

Für eine Tageswanderung solltest Du immer gut vorbereitet sein. Dazu gehört auch eine vollständige Packliste, damit Du unterwegs keine Überraschungen erlebst. Ich habe für Dich von der Bekleidung über die Wanderausrüstung bis hin zum Proviant, alles in dieser Packliste zusammengestellt.

Proviant für unterwegs


Bei Tageswanderungen ist es wichtig, dass Du immer ausreichend Proviant und Wasser im Rucksack hast. Es kann zum Beispiel passieren, dass Du Kreislaufprobleme bekommst und schnellst möglich einen Energieschub benötigst. Ideal bei Wanderungen als Proviant ist Obst. Wenn die Wanderung anstrengend wird, solltest Du zusätzlich einen Energieriegel, Nüsse und Trockenobst mitnehmen. Außerdem musst Du darauf achten, dass Du während der Wanderung genügend trinkst – mindestens einen halben Liter pro Stunde.

Empfehlenswert:

Trinkflasche oder Trinkblase 2 Liter
Obst
Energieriegel
Trockenobst
Nüsse

Mit dieser Checkliste bist Du gut ausgerüstet und vorbereitet, damit Du Deine Wanderung mit allen Sinnen genießen kannst. Ich bin gespannt, ob Du noch ergänzende Tipps für mich hast. Hinterlasse gerne einen Kommentar unter diesem Artikel, ich freue mich darauf!

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.