Deutschland

Winterwanderung – historische Altstadt Monschau und das Umland4 min read


Die Eifel, eingebettet zwischen Mosel und Rhein, ist eine grüne Landschaft mit dichten Wäldern und urwüchsigen Tälern, Burgen und Klöstern. Mit ihren historischen Städtchen wie Monschau, Mayen und Monreal, ist sie ein beliebtes Urlaubs- und Ausflugsziel. Nicht ohne Grund, denn die Eifel bietet zahlreiche Besonderheiten. Sie ist sowohl landschaftlich als auch kulturell abwechslungsreich und spannend.

Die schöne Stadt Monschau ist die Perle der Eifel: Lebendiges Treiben zwischen alten Mauern, ein mittelalterliches Stadtbild mit idyllischen Fachwerkhäusern, enge Gassen und Kopfsteinpflaster. Das Stadtbild hat sich seit fast 300 Jahren so gut wie nicht verändert. Neben der Vielzahl der großen und beeindruckenden Sehenswürdigkeiten gibt es auch unendlich viele kleine Dinge an den Haustüren und Fassaden zu entdecken. Und – es gibt einen echten Geheimtip: Wenn Du Weihnachtsmärkte magst, dann solltest Du den Weihnachtsmarkt in Monschau nicht verpassen. Ohne Zweifel ist er einer der Romantischsten der Welt. Kein Wunder bei dieser Altstadtkulisse!

Vom Wanderparkplatz führt der Weg entlang der Rur und direkt in die verwinkelten Altstadtgassen von Monschau. Von zahlreichen Aussichtspunkten lässt sich die von der Rur durchzogene Altstadt mit dem Roten Haus und der evangelischen Kirche bestaunen. Nach der Überquerung des Flusses geht es hinauf zum Rahmenberg. Die mit Bruchsteinmauern befestigten Terrassen sind Überbleibsel aus der Zeit, als Monschau ein internationales Zentrum der Feintuchherstellung war. Über den wohl schönsten Panoramaweg der Altstadt erreichst Du den Eifel-Blick auf dem Kierberg. Der Aussichtspunkt bietet freie Sicht auf die Burg und das Schiefermeer der Altstadtdächer.

Blick auf die Perlenbachtalsperre


An der Perlenbachtalsperre hast Du eine grandiose Sicht auf den See und das gegenüberliegende Ufer – alles strahlt eine unendliche Ruhe aus.

Die Talsperre wurde 1956 fertiggestellt. Sie dient der Trinkwasserversorgung und Stromerzeugung von Perlenbach.

Perlenbach Talsperre
 

Diese Tour begeistert! Denn es gibt so viel zu sehen und zu entdecken: Täler und Höhen und den herrlichen Panoramablick auf die mittelalterliche Stadt Monschau. Für die Tour wird Ausdauer benötigt, und Du solltest Dir Zeit lassen, um diese herrliche Landschaft zu genießen.


Rundwanderweg um das Monschauer Land

Fakten zur Wanderung
Länge: 15 km
Dauer: ca. 4,5 Stunden
Schwierigkeitsgrad: anspruchsvolle Wanderung, mit ständigen Auf- und Abstiegen, Stöcke sind hilfreich.
Wege: befestigte, unbefestigte und naturbelassene Wege und Pfade; die Wanderung kann immer wieder nach Abstiegen ins Tal abgekürzt werden.
Das war eine sehr schöne Winterwanderung!

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.